Kreisarbeitsgemeinschaft
“Arbeit und Leben” Rostock e.V.

August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 912
Fax:  0381 / 49 77 989

Email:
info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Kreisarbeitsgemeinschaft
“Arbeit und Leben” Rostock e.V.
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock

Tel.:  0381 / 49 77 912
Fax:  0381 / 49 77 989

Email:   info@arbeitundleben-rostock.de

Startseite
 

Veranstaltungen

Wir bieten für alle Interessierten eine ganze Themenpalette an Vorträgen, praxisnahen Seminaren und Gesprächskreisen.

 

Reisen und Bildung

"Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen" sagte schon Goethe. 
Wir organisieren regelmäßig interessante Bildungsreisen.

 
 

Begegnungsseminare

Länder und Leute kennenlernen, Eindrücke sammeln und Erfahrungen austauschen. Das ist bei unseren Begegnungsseminaren möglich

 

Beratung und Service

Sie fühlen sich durch Stress unter Druck gesetzt oder haben ein individuelles Problem im Betrieb oder in der Ausbildung oder benötigen Beratung zum Thema Konflikte, Mobbing oder Burnout?

 
 
 
 

Aktuelle Veranstaltungen

  • Studienreise Greifswald/Lubmin: DenkMal

    02.05.2017 - 04.05.2017,
    Heimvolkshochschule Lubmin

    Es gibt so viele interessantes in Vorpommern zu entdecken. Wir wollen Ihnen mit einem vielfältigen Programm die Möglichkeit geben, bekannte oder weniger bekannte Sehenswürdigkeit - Hauptsache inspirierend - in Vorpommern zu entdecken.

  • Studienreise Greifswald/Lubmin: Greifswalds Forschern auf der Spur

    02.05.2017 - 10.05.2017,
    Heimvolkshochschule Lubmin

    Die Studienreise bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Themen Wissenschaft, Forschung und Energie in M-V auseinander zu setzen. Sie erhalten die Möglichkeit drei besondere Stätten zu besuchen: das Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems, Das MPI für Plasmaphysik Wendelstein 7-X und die Energiewerke Nord (ehemaliges Kernkraftwerk). Erfahren Sie dort hochinteressante Dinge über Forschungen und Energiegewinnung und kommen Sie mit den Beteiligten ins Gespräch.

  • Foyergespräch: Alterssicherung für Frauen

    Mi, 10.05.2017, 
    Gewerkschaftshaus, Rostock

    Vielen Frauen droht mit Eintritt ins Rentenalter die Altersarmut. Die Gründe sind vielfältig: geringes Durchschnittseinkommen, Unterbrechung der Berufstätigkeit wegen Betreuungsaufgaben, langjährige Teilzeitarbeit, Arbeiten im Niedriglohnsektor usw. Ein Kurswechsel in der Rentenpolitik ist dringend notwendig. Gabriele Wegner liefert Fakten zum Thema und Vorschläge und Informationen über die Aktivtitäten des DGB und Gewerkschaften für eine Alterssicherung.